Rückblick auf 2021: Ein literarisches und kreatives Jahr!

Viele gute Bücher

Letztes Jahr wurde ich von vielen guten Bücher begleitet. Sie haben mich zum Lachen, Weinen, Erstaunen und Bewundern gebracht. Ich war mit den Autorinnen und Autoren durch Zeit und Raum gereist. Sie haben mir Hoffnung, Mut, Freude und Humor geschenkt. Hier ist nur eine kleine Auswahl davon, da ich einige Bücher entweder als E-Bücher gelesen oder als Hörbücher gehört habe. Das interessante und illustrierte Buch „Die Abenteuer des Alexander von Humboldts “ von Andrea Wulf und das tolle Hörbuch „Goethe“ von Rüdiger Safranski haben mich zu dem Buch „Der Atem der Welt. Johann Wolfgang Goethe und die Erfahrung der Natur“ geführt, das ich im Moment lese und mir bereits viele schöne Lesestunden beschert hat. Genau dies ist für mich der Spaß am Lesen, nämlich die Erweiterung und die Vernetzung zwischen Büchern.

Übersetzen, übersetzen, übersetzen

Über ein Jahr arbeite ich nun schon mit der Firma Andrew Nurnberg Associates International Ltd. zusammen und übersetze Büchervorschauen vom Englischen oder Deutschen ins Chinesische. Wenn ich über die ca. 400 Büchervorschauen nachdenke, war der einzelne Übersetzungsprozess wie eine Kinovorführung. Ich habe während dessen so viele Geschichten erlebt und auch gute Bücher für mich selbst entdeckt. Jedes Mal wenn ich endlich eine gute chinesische Ausdrucksweise für eine schwierige Übersetzung nach langer Überlegung gefunden habe, war die Freude unbeschreiblich und ich zum Tiefsten zufrieden. Ich bin gespannt, welche Bücher dieses Jahr auf dem Markt erscheinen werden und welche Geschichte ich miterleben darf. Manchmal während der Übersetzung habe ich bei bestimmten Büchern die starken Wünsche, dass ich die Bücher auch übersetzen möchte. Wer weiß. Vielleicht habe ich irgendwann eine Chance.

Neue Entdeckungen in der kreativen Welt

Das Malen mit dem Programm Procreate habe ich bereits seit einigen Jahren für mich als Hobby entdeckt. Malen schenkt mir viel Freiheit und eine weitere Möglichkeit, mich auszudrücken. Das Buch „Die Elenden“ von Victor Hugo hat mich sehr berührt. Hugo erzählte viel vom Elend in der Gesellschaft. Aber eine wichtige Botschaft, die er gleichzeitig vermittelte, ist Hoffnung. Die Szene, in der die kleine Cosette trotz ihrem miserablen Schicksal mit Hoffnung ihre Pantinen am Weihnachtstag vor den Kamin gestellt hatte, hat mich so bewegt, dass ich ein Bild mit dem Zitat von Hugo „Even the darkest night will end and the sun will rise“ entworfen habe. Ich hoffe, dass ich mit meinem Bild anderen Menschen in schwierigen Zeiten auch ein bisschen Hoffnung bringen kann.

Alles in allem war 2021 für mich ein ereignisreiches Jahr und ich habe von Goethe gelernt: „Wovon du immer träumst, fang damit an“.

Douban als Plattform für Verlage und Leser.

Fakten über Douban:

– Gegründet am 06. März 2005 in China.

– Ein Social Network zu den Themen Bücher, Filme, Musik und Events.

– Eine der einflussreichsten Web 2.0 Websites in China.

– Die größte Plattform für Verlage und Leser in China.

– Bis Ende 2019 mehr als zweihundert Millionen aktive User.

Aktivitäten von Verlagen:

– Bücherpräsentation mit Vorschau, Inhaltsverzeichnis u. Leseproben.

Startseite des Verlags SDX Joint Publishing Company
Präsentation eines Buches mit Bewertungen von Lesern.

– Vorstellung von Autoren.

– Erstellung von Rezensionen.

– Teilnahme von Verlagen an User-Gruppen mit besonderen Themen.

Aktivitäten von Lesern:

– Bewertung für Büchern.

– Austausch mit Verlagen im Feedback-Bereich oder in User-Gruppen.

– Erstellung von Bücherliste mit „Interesse“, „am Lesen“ und „gelesen“.

Quellen:
Wikipedia, Baidu u. Profil vom SDX Joint Publishing Company auf Douban
.

Mein konkrete Dienstleistung für Sie auf Douban:

Meinen Account auf Douban nutze ich für Sie als Portal,
um potenzielle chinesische Leser und Verlage zu erreichen.

Mein Account auf Douban: 享慢读 (Enjoy Slow Reading)

– Präsentation Ihres Verlags.

– Präsentation Ihrer Bücher.

– Verfassung von Rezensionen.

– Regelmäßige Berichte über Feedbacks und Bewertungen.

– Weiterleitung von konkreten Anfragen.

– Unterstützung bei der Kommunikation mit chinesischen Verlagen.

Kastanienbaum

Kastanienbaum, mein Lieblingsbaum.

In jeder Jahreszeit offenbarst du deine Schönheit,

mit einer Palette von wechselnden Gewändern.

Im Frühling wachst du unauffällig auf,

mit frischgrünen Blättern deckst du den im Winter verhärteten Körper ab.

Wenn du mich fragst, ob ich weiß, was deine Lieblingssaison ist…

Aber natürlich. Du feierst den Frühling in höchster Feierstimmung.

Über Nacht hat sich dein grüner Morgenmantel in ein prachtvolles Festkleid verwandelt,

geschmückt mit weiß-rosa Blüten, wie Weihnachtskerzen.

Im Sommer streckst du dich mit jedem Blatt aus,

um uns vor der Hitze zu schützen.

Bei Sturm machst du mit Fußgängern dein Späßchen

und wirfst deine Früchte herab.

Da lachst du, mit deinem Kastanienregen.

Du wartest und wartest, bis der goldene Herbst dich grüßt.

Und dann schenkst du uns wieder deine köstlichen Kastanien.